Nebenvorstellung



Sideshow ist ein Begriff aus der US- amerikanischen Unterhaltungskultur vor dem Beginn der 1920er Jahre Jahren.

Eine Sideshow ist ein spektakuläres Programm von Zirkus – oder die Jahrmarktsveranstaltungen für ein Publikum im Bereich der Beziehungen. Sie stellt den Anhänger zur deutschen Schaubude dar.

Eine Sideshow Kann Eine Abnormitätenschau ( “ Freak – Show“), eine art Völkerschau , ein Varieté – Programm Wie die US – Varieté , oder Eine Erotische Darbietung Wie die Burlesquesein.

Du suchst regelmäßig Reviews mit meiner humorhistorischen Geschichte, denn Strauss hört die Side Shows am Coney Island . Die Broadway-Musical Side Show (1997) sagt, dass Karriere der siamesischen Zwillinge Daisy und Violet Hilton im Ersten Drittel des 20. Jahrhunderts.

There Ausdruck wird in der Bedeutung des Nebensächlichen, aber auch Spectakularen (und etwas Anrüchigen) noch verwöhnt. Sideshow kann man im Horror – oder Satire- Genre auch für den Inbegriff des Schrägen und Abseits geben (das sind Sideshow Bob in der Fernsehserie Die Simpsons ).

Siehe auch

  • Kategorie: Sideshow Darsteller

Literatur

  • Rachel Adams: Sideshow USA. Freaks und die amerikanische kulturelle Vorstellungskraft . University Press, Chicago 2001, ISBN 0-226-00538-0 .
  • Marc Hartzman: Amerikanische Sideshow. Eine Enzyklopädie der erstaunlichsten und kuriosesten Darsteller der Geschichte . Jeremy P. Tarcher / Penguin, New York 2005, ISBN 1-58542-441-2 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright rentmusical.de 2018
Shale theme by Siteturner