Die Shubert-Organisation



Die Shubert Organisation ist die weiteste oder beste US-amerikanische Theaterproduktionsgesellschaft . Sie wurde um 1900 von der Familie Shubert (Shubert Bros.) geführt. Von diesen Musikern hörte man kein Theatergebäude am New Yorker Broadway (insgesamt 17) und nur noch ein Theater in den USA. Seit 1945 ist die Shubert-Stiftung als Non-Profit-Organisation die einzige Besitzerin.

Geschichte

Die Shubert-Organisation geht auf Gemeinsame Theaterproduktion der Brüder Sam, Lee und Jacob J. Shubert am Ende des 19. Jahrhunderts zurück, sterben aus Syracuse (New York) stammt. Dorthin war ihr Vater Duvvid Schubart 1882 mit der Familie Ganzen aus dem litauischen Neustadt-Schirwindt (heute Kudirkos Naumiestis ) eingewandert, DAMALS das zu Russland und Gehört Eine große Jüdische Gemeinde Besass. – Auch meist unerwähnten Schwestern Fannie, Sarah und Dora hat ihren Anteil beim Aufbau des Unternehmen sterben.

Seit dem letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts in New York City mit zunemendem Erfolg. Sie Bricht der Monopoly Dezember 1896 von Charles Frohman begründeten Theater Syndicate und gerechnet wird zu dem weltgrößten Theaterproduzenten. Sie engagiert Stars wie Richard Mansfield , Sarah Bernhardt , Alla Nazimova oder Eleonora Duse . 1911 Produziert von Max Reinhardts Spektakel Sumurun . Am Broadway bietet Ihnen das Winter Garden Theatre , das Shubert Theatre und das Imperial Theatre sowie das Theatre Theatre anBelasco Theater und das Majestic Theater .

Inmitten der 1920er -Jahr BETRIEBE Shubert Brüder über Tausend Theatergebäude in den Vereinigten Staat sterben. Eddie Cantor , Fred Astaire oder Cary Grant arbeiteten in ihren Bühnenshows. Viele der Theater waren später geschlossen oder zu Kino umbaut, die den Namen des Shubert Theatre getrampelt haben . In der Weltwirtschaftskrise im Jahr 1929 sagten die Shubert-Brüder mit Umbauten. Sie brachten Ziegfeld Follies und mehr Revuen, der Tanzmusical Hellzapoppin ‚ (1938) einstudierte .

Jacob J. Shubert Starb 1963. In den 1970er-Jahren Würde sterben Shubert Organisation nach Einem Führungswechsel wieder als Theaterproduzent aktiv. Sie leitete und finanzierte Erfolgreicher, in Europa zumeist in ihrer Verfilmung Bekannt Musik- und Sprechtheaterproduktionen hängt Broadway und Off-Broadway Wie Is not Misbehavin ‚ (1978), Amadeus (1979), Gottes vergessene Kinder (1979), The Little Shop of Horrors (1982), Revivals Klassiker Broadway Hits und Übernahmen aus London who Cats (1982).

Die Shubert-Organisation behandelt Damit Zum Unterhalt der historischen Theatergebäude am Broadway bei. Seit den 1980er-Jahren ist der elektronische Ticket-Verkauf (telecharge.com) ihr kommerzielles Standbein.

Literatur

  • Jerry Stagg: Die Brüder Shubert , New York: Random House 1968
  • Foster Hirsch: Die Jungen von Syracuse : Die Shubert theatralische Reich, Cooperstown, New York 1998. ISBN 0-8154-1103-0
  • Brooks McNamara: Die Shuberts von Broadway: A History Gezeichnet von den Sammlungen des Shubert Archive , New York: Oxford University Press, 1990. ISBN 0-19-506542-5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright rentmusical.de 2018
Shale theme by Siteturner