Samuel J. Friedman Theater

Der Samuel J. Friedman Theater (vormals Biltmore Theater ) ist ein Theater in Manhattan , New York City .

Das Theater befand sich in der 261 West 47th Street. Die Gemeinde Ward der Architekten Herbert J. Krapp wurde am 7. Dezember 1925 verhaftet. Im Theater Sind 950 Sitzplätze. In den 1930er Jahren wurde das Living Newspaper Project des Theatre of the Federal Theatre wieder aufgenommen. Von 1952 bis 1961 pachtete der US-amerikanische Fernsehsender CBS das Gebäude als Radio- und Fernsehstudio. 1968 fand im Theater der Uraufführung des Musicals Hair statt. 1987 wurde das Gebäude von einem Großbrand beschädigt, der Inneneinrichtung zerstört. Im folgenden Jahren Stand das Theatergebäude unterrichtet. Mehrer Eigentumerwechsel zwischen 1987 und 2001. Das Gebäude wurde in der Liste der New Yorker Wahrzeichenaufgenommen und 2001 vom Manhattan Theatre Club übernommen und renoviert. 2008 wurde das Biltmore Theater umbenannt. Der neue Name hrt Broadway-Publizist Samuel J. Friedman . [1]

Produktion (Auswahl)

  • 1928 Vergnügensmann [2]
  • 1940: Meine Schwester Eileen
  • 1946: Kein Ausgang
  • 1947: Die Erbin
  • 1951: Billy Budd (mein Lee Marvins Bühnendebüt)
  • 1961: Nimm Hier, Sie gehört mir
  • 1963: Barfuß im Park
  • 1968: Beute ; Treppe ; Haar
  • 1976: Der Räuber-Bräutigam
  • 1977: Haar (Musical Revival)
  • 1978: Die Wirkung von Gammastrahlung auf Mann-in-the-Moon Ringelblumen
  • 1980: Dienstprogramme
  • 1982: Todfalle
  • 1983: Doonesbury
  • 2003: Die Violette Stunde
  • 2005: Nach der Nacht und der Musik
  • 2006: Kaninchenloch
  • 2007: LoveMusik , Mauritius
  • 2008: Komm zurück, Little Sheba ; Top Girls , sein oder nicht sein
  • 2009: Der amerikanische Plan ; Akzent auf Jugend ; Die königliche Familie
  • 2010: Die Zeit steht still ; Gesammelte Geschichten ; Die Pitmen Maler
  • 2011: Gute Menschen ; Meisterklasse ; Venus im Pelz
  • 2012: Weiß ; Der Kolumnist ; Ein Feind des Volkes
  • 2013: Der andere Ort

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Playbill.com: Broadways Biltmore wird zum Friedman
  2. Hochspringen↑ Raid Mae West Spielen, 56 beim Eröffnen ergreifen. Polizei verhaftet ganze Besetzung von Pleasure Man nach dem letzten Akt im Biltmore Theatre. Unanständigkeit wird berechnet. Gesetz trifft Schauspielerin-Autor ein zweites Mal. Playhouse ist nach Show umgeben. Kein Theater bringt Helden an. Polizeiwache geht aus. Haftbefehl leicht behandelt. Autor Freed on Bail. 21 Gefangen in Raid auf „Sex“ . In: New York Times , 2. Oktober 1928. Abgerufen am 2. Mai 2011. „Die gesamte Besetzung von“ Pleasure Man „, fünfundfünfzig Schauspieler, Schauspielerinnen und Musiker, wurde auf der Bühne des Biltmore Theatre, Siebenundvierzigsten, verhaftet Street, zwischen Broadway und Eighth Avenue, letzte Nacht unmittelbar nach dem Vorhang fiel die erste Aufführung. „

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright rentmusical.de 2018
Shale theme by Siteturner