Kleintheater Luzern

Das Kleintheater Luzern ist ein Theater in Luzern . Das Programm besteht aus Kabarett, Sprech- und Tanztheater, Kindertheater, Musik und Literatur. Sie sind nicht willkommen, wenn die Bühne Beruhmte Kabarettisten, Musiker und andere Bühnenkünstler, nicht ganz als Teilnehmer oder Sprungbrett oder unbekannte regionale Bühnenkünstler bekannt sind.

Geschichte

Das Theater Wurde 1967 von Emil Steinberger und seine Ernst Frau Maya Steinberger als Private Initiative Unter dem Namen Kleintheater am Bundesplatz gegründet. 1978 Wurden es in der „Stiftung Kleintheater Luzern“. Es gehört zu ellinger Kleinbühnen in der Schweiz. Vor dem Umbau zum Theater hiessen die Räumlichkeiten mit 200 Sitzplätzen im Tele-Café . Es wurde mit einem Eidophor Projektoren Schweizer Fernsehen vorgeführt. Spirit wurde während der Arbeit gefilmt und ihre Arbeit via Leinwand ins Café übertragen. Der Zuschauer verdient stirbt beobachtet und degustieren. [1]

Leitung

  • 1967 bis 1976 – Emil Steinberger
  • 1976 bis 1996 – Marianne von Allmen zusammen mit Heidi Vokinger
  • 1996 bis 2001 – Andrej Togni
  • 2001 bis 2004 – Markus Kunz
  • 2004 bis 2014 – Pia Fassbind zusammen mit Barbara Anderhub
  • 2014 bis 2016 – Sonja Eisl zusammen mit Caroline Haas
  • Seit April 2016 – Sonja Eisl und Judith Rohrbach, Die Bischofsassistentin der Theaterleitung [2]

Bühnenkünstler (Auswahl)

  • Emil Steinberger, Schweiz
  • Pfirsich Weber , Schweiz
  • Wolf Biermann , Deutschland
  • Walter Roderer , Schweiz
  • Eva-Maria Hagen , Deutschland
  • Christy Doran , Schweiz
  • Ōno Kazuo , Japan
  • Cesar Kaiser , Schweiz
  • Lorenz Kaiser , Schweiz
  • Joachim Rittmeyer , Schweiz
  • Georg Schramm , Deutschland
  • Städtisches Priol , Deutschland
  • Ursus & Nadeschkin , Schweiz
  • Ohne Rolf , Schweiz
  • Georgette Dee & Terry Truck, Deutschland / Grossbritannien

Literatur

  • Anne-Christine Gnekow: Kleintheater Luzern, LU LU . In: Andreas Kotte (Hrsg.): Theaterlexikon der Schweiz . Band 2, Chronos, Zürich 2005, ISBN 3-0340-0715-9 , S. 999 f.

Weblinks

  • Offizielle Webseite

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Tele-Café
  2. Hochspringen↑ Wechsel in der Leitung im Kleintheater. KTV ATP (Vereinigung KünstlerIntern – Theater – VeranstalterInnen, Schweiz), 22. Februar 2016, abgelaufen am 19. Mai 2016 (PDF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright rentmusical.de 2018
Shale theme by Siteturner