FRITZ Theater



Das Fritz (Eigenschreibweise: FRITZ) ist ein Privattheater und Varieté in Bremen , das im traditionsreichen Krieg desertoren Astoria angeknüpft hat. Sein Name ist eine Hommage an den Gründer Emil Fritz .

Geschichte

Das Fritz wurde im November 2010 in der Innenstadt als Unterhaltungstheater eröffnet. In der gleichen Weise, Kino am Herdentorsteinweg und ohne den Comedy Club Bremen . Das Ehemalige Kino Film Studio Atelier [1]wurde 1955 von Hans-Albert Schlemm erbaut. Sein Sohn Thomas – ebenfalls Architekt – Verwaltung unter Verwendung der Original-Baupläne des Kinos in einem Theatersaal. Das Fritz in seinem neuen Meter hohen Saal bis zu 370 Besucherplatz, da sind 40 Plätze auf einer Galerie. Die Bühne ist ca. 10 Meter Brot und 5 Meter tief und im Foyer und im Saal befindet sich in einer Bar. Über die Eingangstür des Gastronomischen Unterhaltungstheaters Steht das Motto „In Bremen wurde der Mann im Keller ausgelacht“. Das Fritz öffnete am 18. November 2010 das erste Mal seine Türen zum Souterrainsaal. [2] Dieses Programm basiert auf der „Bunten Mischung aus Varieté und Oper, Kindertheater und Komödie, Travestie- und Casting-Shows, Party und Musical, Improtheater und Gesellschaftstanz“. [3]

Das Fritz hat im November 2011 einjähriges Bestehen und hat sich in der Bremer Kulturszene etabliert. [4] Die Fritz GmbH feiert 2012 den Gründerpreis.

Eigenproduktion

  • Bremen bei Nacht
  • Bremen Revue
  • Comedy Club Bremen
  • Die Rote Mühle
  • Dort Gestiefelte Kater
  • Energie Bremen Nächste Showstars
  • „Diva zum Frühstück
  • Eine Nacht am Broadway
  • Parkallee
  • Poschnick’s spaßige Operanschule
  • Roberto Albanisch Tansanier
  • Das große Pack & Freunde
  • Velvet – Die schwungvolle Burlesque Show
  • Vier gegen Alle
  • Wir rocken den Broadway
  • Winter- / Cheese Variety
  • Zwei Apfelsinen im Haar

Gastspiele

  • Götz Alsmann
  • Bela B.
  • Jürgen Becker
  • Ihre Beine
  • Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf
  • “ Das Dschungelbuch „
  • Gunter Gabriel
  • Thomas Godoj
  • Rick Kavanian
  • Piet Klocke
  • Jochen Malmsheimer
  • Hans Werner Olm
  • Ingo Oschmann
  • „Partyreihe Dejavu“
  • “ Pinocchio „
  • Ralf Schmitz
  • Martin Schneider
  • Lilo Wanders und Erika Berger

Weblinks

  • Internetpräsenz des Fritz-Theaters
  • comedybremen.de

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Filmstudio Atelier Abfangen am 29. März 2012.
  2. Hochspringen↑ http://www.kreiszeitung.de/nachrichten/bremen/musical-comedy-fritz-1003941.html
  3. Hochspringen↑ – Felsing, Monika: Eine Legende Steht Pate, Weser Kurier, 22. November 2010 . Abgerufen am 29. März 2012.
  4. Hochspringen↑ -von Ohlen, Elena: „Wir reden nicht, wir machen“, taz.de, 29. Januar 2011 . Abgerufen am 29. März 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright rentmusical.de 2018
Shale theme by Siteturner