Adelphi Theater (London)

Das Adelphi Theater am Strand im Londoner Theaterviertel West End ist heute ein Musical-Theater mit 1500 Plätzen. Es wurde 1806 eröffnet und am Ort dreimal neu erstellt.

Geschichte

Ihr erstes Theater ist der Ort von Adelphi hieß Sans Pareil . John Scott Smith und John Scott Gründer Jane Scott Führt, der die Geschichte des Theaterautors begann und die schönsten Bühnenstücke malte. Nach Scotts Abbey 1819 Wurde es im Adelphi Theater umbenannt (nahe den Adelphi Buildings direkt gegenüber, die Stadtviertelnamen genannt werden).

Das Adelphi Krieg sie Populares Repertoire gewidmet (das heißt: keine Tragödie und kein Ballett ) und had Eine Lizenz für Pantomime , Komische Opern und Melodram . Diese Pantomimen waren nicht stumm, zehnten große Ausstattungsstücke mit Musik, Tanz und Burlesken Scherzen. Im Zentrum stehen eine Comic Figur wie der Harlekin . Einer der wichtigsten Autoren war James Planché . Diese Melodrams waren in der Regel Kriminalstücke, die Pixérécourt nanntenin Paris Beliebte autorisierte Hüte. Sie bezaßen den Spitznamen „Adelphi Screamers“ (ungepflegt: „Adelphi-Schocker“). Die Bühnenfassungen zahlreizer Erzählungen von Charles Dickens (der die Ehre der Stellenwerte hatte, die Romanverfilmungen verehrten) im Theater Ihre Uraufführung.

1858 Wurde das Theater Durch den Schau Spieler, Dramaturg und Geschäftsführer Benjamin Nottingham Webster neu Gebaut, Besass BEREITS Gasbeleuchtung und bot Nonne PLATZ FÜR An die 2000 Zuschauer. Hier gerechnet wird Nonne Auch stirbt Plötzlich gewordene Modernisierung Operette gegeben Wie Jacques Offenbachs Die schöne Helena . Auch der Erste Operette von Arthur Sullivan ( Cox und Box , 1867) kämmt Uraufführung.

1901 wurde das Theater im Century Theater umbenannt. After the widmete es this has beautiful musicalischen Stück, auch Varianten der Operette, des Vaudevilles und frühe Formen of Musicals . Selener wurden gesprochene Stücke, in denen Frau Patrick Campbell glänzte. Das schwere Gebäude wurde 1930 im Art Deco- Stil erbaut und wiederum Adelphi . Es wurde mit der Musikkomödie Ever Green von Richard Rodgers .

1968 wurde das Theater mit meinem Bruder und meiner Schwester, die von Schließung gerettet worden waren, entdeckt. 1975 wurde Stephen Sondheims A Little Night Music aufgeführt.

1993 führte Andrew Lloyd Webbers Really Usedful Group Regie bei Adelaide und führte zur Premiere von Sunset Boulevard ein. Wobei die Fassade und der Zuschauerraum wieder an die Baulische Fassung von 1930 angenähert [1]. 1998 wurde hier die Video-Version von Musicals Cats veröffentlicht . Heute wird das Theater vom Unternehmen Lloyd Webbers und der Nederlander Organisation geführt.

Produktion (Auswahl)

  • Ich und mein Mädchen , 1985-1993
  • Sunset Boulevard , 1993-1997
  • Verdammt Yankees , 1997
  • Chicago , 1997-2006
  • Evita , 2006-2007
  • Joseph und der Amazing Technicolor Dreamcoat , 2007-2009
  • Liebe stirbt nie , 2010-2011
  • Sweeney Todd – Der Dämonen-Barbier der Fleet Street , 2012
  • Der Leibwächter , 2012-2014
  • Hergestellt in Dagenham , 2014-2015
  • Kinky Boots , Seit 2015

Literatur

  • John Earl und Michael Verkaufen: Leitfaden für britische Theater 1750-1950 , London: Theatres Trust 2000, S. 96f. ISBN 0-7136-5688-3

Weblinks

  • Adelphi Theater
  • Liste der Aufführungen 1806-1900
  • Geschichte des Theaters (Englisch)

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ George Perry: „Sunset Boulevard“: Vom Film zum Musical . Henry Holt, New York 1993, ISBN 0-8050-2927-3 , S. 95 f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright rentmusical.de 2018
Shale theme by Siteturner